1992

Gegründet wurde das Unternehmen durch meinen Vater als “technisches Büro Ott” im elterlichen Haus in Ebermannstadt. Der Schwerpunkt lag damals auf der Entwicklung und Herstellung von Steuerungen.

1997

Einstieg in das Unternehmen und Umzug in ein gemietetes Wohnhaus der Nachbarschaft

1998

Das Unternehmen wurde zu “Amtek GmbH & Co. KG” umfirmiert.

2002

Umzug der Firma von Ebermannstadt nach Forchheim. Dort erweiterte sich unsere Produktionsfläche. Investitionen in eine Fräs- und in eine Drehmaschine wurden getätigt. Der Beginn zur Herstellung von kompletten Sondermaschinen wurde gelegt. Die ersten Prüfanlagen für Hygieneartikel und Ultraschall-Schweißmaschinen entstanden. Ein zweites Standbein entstand.

altes Bürogebäude

2015

Durch die Insolvenz eines Kunden, der sich auf die Herstellung von Sondermaschinen spezialisiert hat, konnten wir deren Personal und deren Kunden teilweise übernehmen. Durch unsere guten Beziehungen konnten wir auch einige Mitarbeiter zu anderen Firmen vermitteln.

2017

Ein erneuter Umzug, in den Pilatusring 1 in Forchheim, ermöglicht uns heute eine größere Produktionsfläche und damit mehr Flexibilität.